manuel gūnther | tenor

Weihnachtsoratorium mit dem Dresdner Kreuzchor

 

Diesen Samstag wird Manuel erstmals unter der Leitung von Roderich Kreile zusammen mit dem Dresdner Kreuzchor musizieren und im Bach Weihnachtsoratorium (1-3) als Evangelist zu erleben sein. Das Konzert in der Dresdner Kreuzkirche beginnt um 19Uhr und ist bereits ausverkauft…

 

 

 

(11.12.2019)

Ankündigung der neuen Spielzeit 2019/20

 

Bayerische Staatsoper München (Ensemblemitglied):

 

Liederabend im Wernicke Saal

Steuermann (Der fliegende Holländer)

Evandre (Alceste)

Remendado (Carmen)

Pang (Turandot)

Gaston & Victorin (Die tote Stadt)

Gaston (La Traviata)

und Weitere…

 

Hamburgische Staatsoper – Evangelist & Arientenor (Weihnachtsoratorium)

Einspringer in Beethovens „Fidelio“ an der Bayerischen Staatsoper München

 

Kurzfristig wird Manuel Günther morgen Abend in Calixto Bieitos gefeierter Inszenierung des „Fidelio“ an seinem Stammhaus einspringen. Neben Sängern wie Anja Kampe (Leonore), Jonas Kaufmann (Florestan) & Wolfgang Koch (Don Pizarro) wird Manuel Günther unter der musikalischen Leitung von Kirill Petrenko als Jaquino zu erleben sein.

Silvesterkonzert in der Elbphilharmonie Hamburg

 

Manuel Günther feiert sein Debüt im großen Saal von Hamburgs neuer Elbphilharmonie. Unter Kent Nagano musiziert der Tenor zusammen mit dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg Mozarts „Missa brevis C-Dur“.

 

Debüt an Österreichs schönsten Konzerthäusern

 

Manuel Günther wird im Dezember mit Bachs Weihnachtsoratorium erstmals in Österreich zu erleben sein. Mit dem L’Orfeo Barockorchester unter der Leitung von Johannes Hiemetsberger ist er zu Gast im Wiener und Grazer Musikverein sowie im Brucknerhaus Linz.